Donnerstag, 14. Januar 2016

[Top Ten Thursday] Neuerscheinungen

In diesem Jahr möchte ich am Top Ten Thursday von Steffis Bücherbloggeria teilnehmen. Entdeckt habe ich die Aktion zum ersten Mal bei Janine und die Idee für unglaublich klasse befunden. Frisch gestärkt aus meinem Urlaub zurückgekehrt, kann ich in der zweiten Woche richtig durchstarten. Nachdem es letzte Woche um die Buchhighlights aus dem letzten Jahr ging, sind diese Woche die Neuerscheinung aus dem noch jungen Jahr an der Reihe.



10 Bücher, auf die ich mich in 2016 freue, die aber noch nicht erschienen sind.
  


In wenigen Tagen erscheint Basar der bösen Träume von Stephen King im Heyne Verlag. Die Kurzgeschichtensammlung enthält ein wenig Horror, ein wenig Thriller. Sie soll psychologisch packend sein und den ein oder anderen Schlag in die Magengrube parat haben. Ich bin wirklich sehr gespannt und hoffe nicht, dass die ein paar der Geschichten beißen und zuschnappen wie von King angekündigt.



Bereits im Februar erscheint Zorn und Morgenröte von Renée Ahdieh beim One Verlag von Bastei Lübbe. Eine Neuinszenierung zu 1001 Nacht, denn der grausame Kalif heiratet jeden Tag eine neue Frau und bringt sie dann am nächsten Morgen um. Auf diese Weise hat Sharzad ihre beste Freundin verloren und schwört Rache an dem jungen Herrscher. Sie meldet sich freiwillig um ihn zu heiraten. Im Angesicht der Morgenröte beginnt sie eine Geschichte zu erzählen und erhält tatsächlich einen Tag Aufschub. Mit den Geschichten und Nächten die vergehen, beginnt Sharzad zu erkennen, dass der Kalif doch nicht das Monster ist für das ihn alle halten und beginnt sich in ihn zu verlieben.

Noch eine Neuerscheinung im Februar ist Infernale von Sophia Jordan aus dem Loewe Verlag. Der Auftakt für eine neue Jugendbuchreihe klingt bereits unglaublich spannend, so dass dieses nicht in meiner Liste fehlen darf. Inwiefern bestimmt unsere DNA unser Schicksal? Mit genau diesem Thema befasst sich das Buch, denn die Protagonistin Davy hat ein perfektes Leben bis sie eines Tages positiv das Mördergen getestet wird. Schon bald distanzieren sich ihre Freunde von ihr und sie sieht sich gezwungen der Gesellschaft der Genträger beizutreten. Verrat und Verstoß zwingen sie zum Äußersten.
Die Seiten der Welt


Der März ist voll mit wundervollen Buchneuerscheinung. Unter anderem erscheint der dritte Band zu Die Seiten der Welt von Kai Meyer bei Fischer FJB. Zwar gefällt mir der Untertitel Blutbuch nicht allzu sehr, aber der Inhalt ist ja im Endeffekt auch die Hauptsache. Ich bin sehr gespannt wie die Geschichte um Furia weitergeht und ob sie die Welt der Bibliomantik erneut retten kann.



Mein bester letzter Sommer von Anne Freytag erscheint im März bei Heyne fliegt und ich bin wirklich schon sehr gespannt. Eine Geschichte voller Emotionen darf auch im aktuellen Jahr nicht fehlen. Sie handelt von Tessa, die erfährt das sie sterben muss. Sie ist wütend, verzweifelt und einfach fassungslos. Doch dann trifft sie Oskar, der ihr den besten Sommer ihres Lebens schenkt in dem Zeit keine Rolle spielt. Ich mache mich bereits auf viele Tränen gefasst.



Ebenfalls im März erscheint der Roman Witch Hunter von Virginia Boecker. Die wundervolle Bloggeraktion vom dtv-Verlag zur Neuerscheinung habe ich leider durch meinen Urlaub verpasst, aber bin dadurch nur noch gespannter auf die Reaktionen der ganzen teilnehmenden Blogger und warte noch ungeduldiger auf den Erscheinungstermin. Es geht um die Hexenjägerin Elizabeth, die eines Tages selbst der Hexerei angeklagt wird. Im Kerker wird sie unerwartet von ihrem Feind, dem stärksten Magier ihrer Zeit, gerettet und landet in einer für sie unbekannten Welt voller Hexen, Geistern und Piraten.



David Mitchell ist im März mit dem Roman Die Knochenuhren im Rowohlt Verlag vertreten. Mein Freund schenkte mir zu Weihnachten vor zwei Jahren der Wolkenatlas vom Autor und das Buch hat mir einfach unglaublich gut gefallen. Da sich die Story zum neuen Roman ebenfalls spannend anhört, bin ich bereits sehr gespannt.


u1_978-3-10-002275-2

Im April erscheint Die hohen Berge Portugals von Yann Martel bei s.Fischer.  Der Protagonist Tomás begiebt sich Anfang des 20. Jahrhunderts mit einem sogenannenten Automobil auf einen Roadtrip in die hohen Berge Portugals. Seine tragikomische Reise beginnt und nimmt ein unvorgesehenes Ende.


Das Haus, das in den Wellen verschwand

Wer möchte nicht auf eine Weltreise gehen? Ein wundervolles Abenteuer erleben und die Welt erkunden. Auf meiner Bucket List steht solch eine Reise ganz oben. Mit Das Haus, das in den Wellen verschwand von Lucy Clarke kann ich den Punkt wenigsten halb von meiner Liste streichen. Durch den Piper Verlag werde ich mich sicherlich ab Juni auf literarische Weltreise begeben und hoffe, dass meine Weltreise in der Realität ohne grausame Zwischenfälle abläuft.




Die Rote Königin aus dem Carlsen Verlag erhält im Juli eine Fortsetzung. Obwohl ich den ersten Band bisher nicht gelesen habe, freue ich mich auf den zweiten Band Gläsernes Schwert. Bis Juli ist auch noch genug Zeit aufzuholen und in die Geschichte um Mare einzutauchen. So wird gleichzeitig der SuB ein wenig verkleinert.




Wie sehen eure Top Ten in dieser Woche aus? Hat sich einer meiner Favoriten auch auf eure Liste geschlichen?
 

Kommentare:

  1. Hallo liebe Patty,

    wie schön, dass du ab sofort auch ein Teil des TTT bist :D Ich mache immer gerne mit und stöber noch lieber durch all die unterschiedlichen Listen.
    "Zorn und Morgenröte" durfte bei mir letztes Wochenende schon einziehen, bin gespannt, ob es was für mich ist. "Die rote Königin" steht immer noch ungelesen im Regal *schäm* Ob Teil 2 dann gekauft wird, entscheidet sich erst nach dem Lesen :) Bei "Die Seiten der Welt" hänge ich auch noch nach, obwohl es schon länger auf meinem Reader rumdümpelt... Ansonsten ist leider nichts für mich dabei, naja, vielleicht noch der "King". Bin gespannt, welche deiner Bücher du bis Ende 2016 besitzt und gelesen hast :D

    Ich drück dich,
    Janine ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe heute angefangen Zorn und Morgenröte zu lesen. Bis jetzt gefällt es mir richtig gut; hoffe es geht so weiter. ;) Bei die Seiten der Welt hatte mir der erste Teil wirklich gut gefallen, aber im zweiten Teil gab' es für mich einige Schwächen, aber konnte mich dennoch überzeugen. Hoffe der dritte Teil kann wieder auf ganzer Linie überzeugen. :D

      Ich bin auch gespannt, aber ein paar werden da hoffentlich zusammen kommen. :)

      Liebe Grüße
      Patty

      Löschen
  2. Stephen King ist auch auf meiner dieswöchigen Liste vertreten, allerdings mit "End of Watch", wobei meine bessere Hälfte aber auch schon ganz versessen drauf ist, den "Basar der bösen Träume" in unser King-Regal einziehen zu lassen. ;)

    LG,
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu End of Watch habe ich die beiden vorausgehenden Teile bisher leider nicht gelesen, aber Basar der Träume ist für mich einfach mal eine Abwechslung, weil es Kurzgeschichten sind. Und irgendwie gefällt mit der Titel so gut. :)
      Jetzt bin ich aber auf deine komplette Liste gespannt und hüpf' mal kurz rüber. :D

      Liebe Grüße
      Patty

      Löschen
  3. Guten Morgen!

    Da haben wir dieses Mal nichts gemeinsam - ist aber auch schwierig bei der großen Auswahl :) "Witch Hunter" hab ich tatsächlich schon zu Hause, da hatte ich bei der Blogger Aktion das Glück und habs gewonnen; damit werd ich heute auch gleich anfangen, ich bin schon sehr gespannt!

    Aber du hast einige Bücher auf der Liste, die ich schon auf vielen anderen gesehen habe, da kristallisieren sich dann doch die Favoriten raus *g*

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann bin ich bereits jetzt gespannt wie dein Urteil zu Witch Hunter ausfällt. 😊

      Bei der großen Auswahl ist es aber nicht nur schwer Gemeinsamkeiten zu finden. Für mich war es unglaublich schwierig lediglich eine Top 10 auszuwählen. So viele tolle Bücher warten darauf gelesen zu werden. 😀

      Liebe Grüße
      Patty

      Löschen
    2. Dann bin ich bereits jetzt gespannt wie dein Urteil zu Witch Hunter ausfällt. 😊

      Bei der großen Auswahl ist es aber nicht nur schwer Gemeinsamkeiten zu finden. Für mich war es unglaublich schwierig lediglich eine Top 10 auszuwählen. So viele tolle Bücher warten darauf gelesen zu werden. 😀

      Liebe Grüße
      Patty

      Löschen