Mittwoch, 24. August 2016

[Sponsored Post | Gewinnspiel] Eierlikörtage. Das geheime Tagebuch des Hendrik Groen, 83 1/4

Träume begleiten uns ein Leben lang. Bereits als Kinder haben wir allerlei Vorstellungen über unsere Zukunft. Wir wissen genau wo wir im Leben stehen werden und schmieden einen Plan nach dem anderen. Als Astronaut werden wir ganz sicher den Weltraum erkunden oder als Rockstar den Medienrummel genießen. Der Prinzessin in uns liegen ganze Königreiche zu Füßen und die Welt retten werden wir natürlich auch . Mit der Zeit jedoch werden unsere Träume besonnener, und trotzdem bleiben sie oftmals Phantasie statt Realität zu werden. Statt Punkt für Punkt von unserer Löffelliste* zu streichen wird diese zumeist länger. Wenn ihr euch in diesem Szenario wiederfindet, solltet ihr auf jeden Fall weiterlesen.

Montag, 15. August 2016

[Montagsrezension] Gläsernes Schwert von Victoria Aveyard

Den erste Band zu Die Farben des Blutes von Victoria Aveyard habe ich vor Kurzem erst mit Begeisterung gelesen, sodass ich mich auf die Fortsetzung gefreut habe. Gläsernes Schwert ist Ende letzten Monats bei mir eingezogen und hat mich während der Morgendämmerungen meines Urlaubs begleitet. Morgens im Strandkorb kann es etwas frisch sein, aber versunken in einem Buch lässt sich der Moment vorm Sonnenaufgang wunderbar genießen... okay, okay, so früh bin ich tatsächlich nie aufgestanden, aber als Einleitung zum Buch hat es so wunderbar gepasst.

Samstag, 13. August 2016

[Rezension] Magnus Chase: Das Schwert des Sommers von Rick Riordan

Magnus Chase Schwert des Sommers Rick Riordan OrimotoDie Woche ist unglaublich schnell umgegangen und so liegen bereits fünf wundervolle Blogtourtage hinter uns. Wir haben uns auf das Nachleben vorbereitet, sind mutig fiesen Eichhörnchen entgegengetreten und sind durch die neun Welten gereist. Gemeinsam sind wir kreativ geworden und haben eine epische Heldenschlacht zwischen Percy und Magnus hautnah miterlebt. Aber wer genau ist dieser Magnus überhaupt? Hat sich der ganze Aufwand für einen sarkastischen Teenager - der auch noch tot ist - überhaupt gelohnt?

Mittwoch, 10. August 2016

[Blogtour] Magnus Chase - Tag 3: Lass uns basteln

Runen Lesezeichen Magnus Chase Rick Rioardan Blogtour CarlsenPassend zum Cover des ersten Bandes zur neuen Reihe von Rick Riordan ist heute Odin's Tag. Der Göttervater ist auch bekannt als Wodan und ihm ist der Mittwoch (engl.: Wednesday) gewidmet. Am dritten Tag unserer Blogtour zu Magnus Chase: Das Schwert des Sommers wird es ein wenig kreativ, denn ich habe mir ein kleines DIY überlegt. Wenn ihr zwei linke Hände beim Basteln habt, dann klickt nicht sofort weg, denn eigentlich gehöre ich auch dazu. Mit diesem DIY habe ich meinen ersten Versuch gewagt und bin schon ein wenig Stolz auf das Ergebnis.

Montag, 8. August 2016

[Montagsrezension] Die Dreizehnte Fee - Erwachen von Julia Adrian



Heute startet die Blogtour zu Magnus Chase und das Schwert des Sommers auf Sannes Blog. Bei mir gibt es jedoch wie gewohnt meine Montagsrezension. Da ich letzte Woche (wie bereits hunderte Male erwähnt) durch Gishwhes stark eingespannt war, musste eine kurze Geschichte her. Ich entschied mich für Die Dreizehnte Fee von Julia Adrian, denn ein wenig Zauber und Magie schadet nie.


Sonntag, 7. August 2016

[Blogtour] Ankündigung - Magnus Chase und das Schwert des Sommers


Eine verrückte Woche endet und die nächste steht bereits in den Startlöchern. Die letzte Woche war alles andere als normal, denn ich habe an der größten Schnitzeljagd, die die Welt je gesehen hat, teilgenommen. Bevor ich euch dazu ein wenig mehr erzählen werde, wird es noch einmal richtig spannend. Wir haben uns nämlich tolle Aktionen zu Rick Riordans kürzlich erschienener Reihe überlegt. Wer wissen möchte was es mit Magnus Chase und dem Schwert des Sommers auf sich hat, der sollte uns in der nächsten Woche auf jeden Fall begleiten.

Montag, 1. August 2016

[Montagsrezension] Worte für die Ewigkeit von Lucy Inglis

Worte für die Ewigkeit von Lucy InglisFür mich wird ein richtiger Urlaub diesen Sommer leider ins Wasser fallen, da ich momentan mit meiner Masterarbeit beschäftigt bin und auch so einfach keine Zeit habe. Somit bleiben mir nur Bücher um zu verreisen und dieses Mal ging es nach Montana. Sicherlich keines meiner anvisierten Reiseziele, aber öfter mal etwas neues Ausprobieren. Also habe ich mit Worte für die Ewigkeit von Lucy Inglis "the last best place" besucht. Seit Samstag ist das eBook erhältlich; für das Hardcover müsst ihr euch noch bis September gedulden.