Donnerstag, 15. September 2016

[Top Ten Thursday] Ich packe meinen Koffer und nehme mit...

Ich leide unter chronischem Fernweh. Bücher helfen mir die Welt zu bereisen, wenn ich mal gerade keinen Urlaub habe und nicht auf die schnelle in ferne Länder reisen kann. Beim Reisen fällt einem dann aber auch allzu häufig auf, dass das eigene Land so viel zu bieten hat und man es dennoch ständig ignoriert. In der Urlaubsplanung ist einfach kein Platz für Deutschland - so sollte es aber nicht sein. Vielfältig und schön kann man auch nach ein paar Stunden Zugfahrt haben. Heute zeige ich euch, welche Bücher mich dem eigenen Land nähergebracht haben.


10 Bücher, die in Deutschland spielen


Zeugenkussprogramm von Eva Völler
Beginnen möchte ich meine Liste mit dem Auftakt zur Kiss & Crime - Reihe von Eva Völler. dieses Buch hat mich nicht nur literarisch in die Rhön gebracht, sondern mir auch eine spannende Geocaching Tour entlang der Schauplätze des Buches beschert. Dadurch war das Leseerlebnis natürlich etwas ganz Besonderes.
REZENSION ZUM BUCH
BEITRAG ZUM AUSFLUG IN DIE RHÖN

Dschihad Calling von Christian Linker
Wie kann es sein das ein Abiturient aus Deutschland radikalisiert werden kann und dem gerechten Krieg gegenüber plötzlich nicht mehr abgeneigt ist? Diesem Thema widmet sich Christian Linker in Dschihad Calling schonungslos und interessant.
REZENSION ZUM BUCH

Rapunzelgrab von Judith Merchant
Ein Schriftsteller gerät nach einer Lesung im Hexenturm in Rheinbach mitten in die Ermittlungen zu einem Mord ganz in Anspielung an Rapunzel. Alle scheinen sich gegen ihn gestellt zu haben und plötzlich wird seine geheime Vergangenheit offenbart. Ein spannender Krimi, den ich nur durch Zufall entdeckt habe.

Sommernachtstraum von Tanya Lieske
Der trockene Schulunterricht soll durch die Aufführung des berühmten Sommernachtstraum aufgelockert werden und die Schüler haben sichtlich Spaß an der Umsetzung. Doch irgendwie scheint das Stück auch im wahren Leben wiederholt zu werden.
REZENSION ZUM BUCH 

Glück ist, wenn man trotzdem liebt von Petra Hülsmann
Dschihad Calling scheint nicht das einzige Buch zu sein, welches ich erneut augreife. Bereits letzte Woche hat dieses schöne Buch es in meine Top Ten geschafft. Ich liebe Hamburg und somit ist der Handlungsort hier besonders reizvoll.
REZENSION ZUM BUCH

Exxxit von Svea Tornow
Eine meiner ersten Rezensionen auf dem Blog drehte sich um den Thriller von Svea Tornow, welcher ebenfalls in Hamburg spielt. Wunderbar konstruiert und durchgehend spannend.
REZENSION ZUM BUCH 

Mein bester letzter Sommer von Anne Freytag
Auch wenn der eigentliche Teil durch den Roadtrip nach Italien geprägt ist, ist der Ausgangspunkt in Deutschland gelegen. Aus diesem Grund habe ich mich dazu entschlossen das Buch dennoch heute in die Liste aufzunehmen, weil sogesehen spielt es auch in Deutschland,
REZENSION ZUM BUCH 

Meine russischen Nachbarn von Wladimir Kaminer
Wladimir Kaminer ist unglaublich sympathisch. Zwar sind viele Geschichten in mehreren seinen Büchern vertreten und somit kann es schnell langweilig werden, aber man sollte sich auf jeden Fall ein paar der Bücher genauer anschauen und das russische Leben in Deutschland näher kennenlernen. Vor 6 Jahren war ich auf einer Lesung und zu diesem Zeitpunkt war das hier gewählte Buch noch nicht erschienen, aber es gab' dort lustige Eindrücke in mehrere seiner unveröffentlichen Werke.

Er ist wieder da von Timur Vermes
Dieses Buch ist zwar ganz nett zu lesen, aber meiner Meinung nach kann man auch darauf verzichten. Manche Szenen waren jedoch ganz lustig und die Vorstellung Hitler würde im heutigen Deutschland aufwachen ist schon äußerst amüsant.

Kommentare:

  1. Huhu!

    Hab ich jetzt Tomaten auf den Augen oder sind das nur 9 Bücher? :-)

    Oh, an "Zeugenkussprogramm" hatte ich gar nicht gedacht! Das hat mir auch sehr gut gefallen.

    "Dschihad Calling" und "Rapunzelgrab" stehen noch auf meiner Wunschliste.

    "eXXXit" habe ich jetzt auch mal auf die Wunschliste gesetzt!

    "Er ist wieder da" spricht mich irgendwie immer so überhaupt gar nicht an... Ich glaube, ich verzichte dann auch darauf!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Mikka,

      du hast mich ertappt. Hab' nur 9 Bücher gefunden, die ich wirklich in die Liste aufnehmen wollte. "Er ist wieder da" hat schon zu einem inneren Konflikt geführt, ob ich es aufführen möchte. ;)

      An Zeugenkussprogramm musste ich natürlich sofort denken durch die tolle Marketingaktion mit Lübbe.

      Liebe Grüße
      Patty

      Löschen
  2. Hallo Patty,

    "Er ist wieder da" hat mich auch hin- und hergerissen. Vieles fand ich zum Lachen gut, andres hat mich dann eher verstört. Insgesamt war es kein Buch für mich, obwohl die Idee dahinter wirklich gut ist.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nicole,

      so ist es mir mit dem Buch auch ergangen. Mir hat auch eher die Idee dahinter gefallen als die Umsetzung. :)

      Liebe Grüße
      Patty

      Löschen
  3. Hey :-)
    Zeugenkussprogramm und Er ist wieder da habe ich auch gelesen, aber sie sind mir gar nicht eingefallen.
    Rapunzelgrab klingt ja sehr spannend. Das muss ich mir mal näher betrachten :-)
    Liebe Grüße,
    Fiorella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Fiorella,

      bei den ganzen unterschiedlichen Büchern kann man gar nicht den Überblick behalten. Ich zerbreche mir immer den Kopf beim Listen erstellen und wenn alle Listen veröffentlich sind entdecke ich immer so viele Bücher, die viiiel besser gepasst hätten. ;)

      Liebe Grüße
      Patty

      Löschen
  4. Huhu,

    eine interssante Liste, auch wenn ich davon noch keins gelesen habe. Vom Sehen kenn ich sie aber fast alle und mein bester letzter Sommer steht auf jeden Fall immer noch auf der Wunschliste.

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,

      mir geht es meistens auch so, dass ich die meisten Bücher der Listen nur vom Sehen kennen. Obwohl man ständig neue Bücher liest, gibt es noch so viel Unbekanntes.

      Liebe Grüße
      Patty

      Löschen
  5. hey :)

    Ich glaube, ich hab letzte Woche schon gesagt, dass mich Dschihad Calling ziemlich interessieren würde. Die Thematik ist ja sehr aktuell und sicher auch interessant. Ansonsten wäre "Er ist wieder da" schon ein paar mal beinahe bei mir eingezogen, weil ich es immer in der engeren Auswahl für das "Jahr des Taschenbuchs" habe. Bis jetzt haben mich dann aber doch andere Bücher mehr überzeugt.

    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Lena,

      jaa. Dschihad Calling kann ich dir auch viel mehr ans Herz legen als Er ist wieder da. Das Buch ist ganz nett, aber man kann auch darauf verzichten und sich interessanteren Geschichten widmen. Wenn es jedoch was leichtes und schnell gelesenes sein soll, dann ist Er ist wieder da eine ganz nette Wahl.

      Liebe Grüße
      Patty

      Löschen