Donnerstag, 7. Juli 2016

[Top Ten Thursday] Lesehighlights 2016


Heute sind eigentlich Bücher aus dem Loewe Verlag gefragt, da ich allerdings bisher nur wenig aus diesem Haus gelesen habe, gibt es heute meine allgemeinen Lesehighlights des bisherigen Jahres. Letzte Woche war ich nämlich im Urlaub und habe beim Top Ten Thursday aussetzen muss. Also ist heute doch die perfekte Gelegenheit, um das letzte Thema aufzugreifen und mein Versäumnis so für mich zu nutzen.



Eure bisherigen Lesehighlights 2016 


Bildergebnis für the jungle book minalima
Der Marsianer von Andy Weir
Das erste Buch, welches ich in diesem Jahr gelesen habe, hat es direkt als Lesehighlight in mein Herz geschafft. Der Marsianer ist einfach unglaublich genial und ich liebe Mark Watney für seine sarkastische Art. Hier geht es zu meiner Rezension

The Jungle Book by Rudyard Kipling
Hier hat mich nicht nur der Inhat überzeugen können, sondern das Tüpfelchen auf dem i ist ganz klar das wundervolle Design dieser ganz besonderen Ausgabe. Die Aufmachung an sich hat das Leseerlebnis so sehr geprägt, dass auch dieser Klassiker als einer meiner Jahreslesehighlights gilt. Meine Rezension findet ihr hier.

These Broken Stars von Amie Kaufman und Meagan Spooner
Erst vor kurzer Zeit gelesen und landet somit als letztes Buch auf meiner Lesehighlightliste. "Man taucht ein in eine faszinierende Welt fernab der unseren und wird von starken Charakteren begleitet. Ich habe mit Lilac und Tarver die ganze Palette der Gefühle durchlebt und werde die beiden nicht so schnell vergessen." - Zitat aus meiner Rezension

Wie ihr seht hat es nicht zu einer Top Ten gereicht, aber es geht ja um die Lesehighlights und nicht jedes Buch, welches mir gut gefällt, würde ich auch als Highlight bezeichen. Wie sieht es bei euch aus? Durftet ihr das ein oder andere Lesehighlight genießen und in eine wundervolle Welt eintauchen? Verlinkt gerne eure Posts von der letzten Woche und/oder der jetzigen - auch wenn ich selbst wenig aus dem Loewe Verlag lese, bin ich doch gespannt auf eure Auswahl. :D

Kommentare:

  1. "Der Marsianer" war letztes Jahr eins meiner liebsten Bücher. Absolut grandios!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja. Ich bin so froh, dass mein Freund mich dazu gedrängt hat es im Urlaub zu lesen. :D

      Liebe Grüße
      Patty

      Löschen
  2. Huhu Patricia :)
    "Der Marsianer" habe ich als App auf dem Handy gespielt und selbst das hat mir schon sehr gefallen, deine Rezension hat mich jetzt noch neugieriger gemacht... ich denke, dass das Buch auf meiner Wunschliste landen wird!
    Mein absolutes Highlight dieses Jahr war, ist und wird wohl auch bleiben: "Wenn der Sommer endet" von Moira Fowley-Doyle. Ein großartiges Buch mit einem Schreibstil, der mich schlicht umgehauen hat.
    Und um auch auf das Thema dieser Woche zu kommen: Aus dem Loewe-Verlag kann ich auf jeden Fall "Erebos" und "Saeculum" von Ursula Poznanski empfehlen.

    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt eine App? Oh Gott, ich sehe meine Fortschritte im Schreiben der Thesis schwinden. Bin momentan schon voll im Pokémon Go-Fieber. ;) Bei der Marsianer hatte ich tatsächlich zuerst den Film gesehen und musste anschließend einfach zum Buch greifen. Normalerweise wähle ich diese Reihenfolge aber ungerne.

      Ursula Poznanski finde ich unglaublich sympathisch. Hatte sie bei einer Lesung zu Layers gesehen. Ihre Bücher sind schon auf meiner Wunschliste, aber die Zeit ist leider begrenzt. Aber sooft wie mir die Bücher schon empfohlen wurde, muss ich einfach demnächst dazu greifen. :D

      Liebe Grüße
      Patty

      Löschen
  3. Huhu,
    eine kleine, aber feine Liste :) These Broken Stars möchte ich ganz bald lesen, es wartet hier schon darauf. Und den Marsianer hab ich als Höhrbuch gehört, fand ich ganz ok, aber ein Highlight war es für mich nicht.

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geschmäcker sind ja immer verschieden, mir hat es unglaublich gut gefallen und ist sogar mein Favorit von den drei Highlights. :D
      Bin gespannt was du dann zu These Broken Stars sagst. :)

      Liebe Grüße
      Patty

      Löschen
  4. Huhu Patricia,

    Kaum zu glauben, aber These Broken Stars steht jetzt seit fast vier Wochen ungelesen hier im Regal, obwohl ich auf die deutsche Ausgabe echt schon ewig warte...und nu komm ich einfach nicht zum Lesen. Ganz schlimm.
    Zu Der Marsianer hab ich nur den Film gesehen und den fand ich toll, aber Buch ist wahrscheinlich noch toller ;)

    Wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Ina,

      ich kenne das nur zu gut. Obwohl man sich riesig auf ein Buch freut und es sogar schon gekauft hat, kommt doch immer wieder ein anderes Buch dazwischen. Wir bräuchten alle so viel mehr Lesezeit. Aber das Gute ist, dass einem der Lesestoff so niemals ausgehen kann. :D

      Mein Freund findet das Hörbuch (allerdings hat er die englische Ausgabe gehört) noch besser. Ich glaube einfach, dass man weder mit Film, Hörbuch noch dem grandiosen Buch sebst etwas verkehrt machen kann. Ich habe ja schon enen kleinen Watney-Crush. :D

      Liebe Grüße
      Patty

      Löschen