Donnerstag, 23. Juni 2016

[Top Ten Thursday] Historische Romane

Ab und an lese ich gerne einen historischen Roman, aber generell liegen diese eher nicht in meinem Beuteschema. Somit befinden sich eher wenige Romane dieses Genres in meinem Bücherregal und eine Top 10 kann ich sicherlich nicht bilden. Aus diesem Grund gibt es heute meine 5 liebsten historischen Romane (wobei diese generell mit einem anderen Genre vermischt sind und teilweise nur entfernt historisch sind) und zusätzlich 5 historische Romane meiner Wunschliste.

 

Meine 10 liebsten historische Roman

 

Bildergebnis für the other queen Bildergebnis für the medusa amulet
The Other Queen von Philippa Gregory
Nach dem ich in Spanien wandern ware, brauchte ich neues Lesematerial für den Rückflug. Ein kleiner unschaubarer Bücherstand mitten im Busbahnhof hatte eine interessante Auswahl englischsprachiger Bücher. Meine Wahl ist auf einen historischen Roman gefallen und ich war ganz klar gefesselt von den beiden Königinnen Elizabeth und Mary. Sehr gut erzählt und wunderbar geschrieben.

The Medusa Amulet von Robert Masello [Rezension]
Man wird hier nicht nur in eine Zeit zurückversetzt, sondern reist vom 16. Jahrhundert in Roman unter anderem auch nach Frankreich im 18. Jahrhundert und landet in der Gegenwart. Ein spannender Roman, welcher jedoch durch langatmige Lückenfüller in der Mitte an Glanz verliert. Dennoch kann ich den Roman nur weiter empfehlen.

Der Architekt des Sultans von Elif Shafak [Rezension]
Ein wundervolles Buch, welches Fakten stilsicher in eine interessant gestaltete Fiktion einarbeitet. Wir streifen hier mit einem Inder und seinem Elephanten durch das Istanbul des 16. Jahrhunderts und sind bei der Entstehung großer Bauwerke dabei.

Der Ruf des Henkers von Björn Springorum [Rezension]
Hier spielt zwar eher Fiktion eine Rolle, aber die Figur des Protagonisten ist an den realen Henker William Calcraft angelehnt. Die Geheimnisse um die Person des schrecklichen Totbringers werden in einem neuen Licht enthüllt und so wird dieser Charakter eher zu einem Helden, als einem Monster.

Der Untergang Barcelonas von Albert Sánchez Pinol
Auch nach Spanien hat es mich beim Lesen meiner historischen Romane verschlagen. Auch hier spielt Architektur eine große Rolle, aber viel mehr der Krieg. Wir begleiten Zuvi, einen Taugenichts, bei seinem Aufstieg in die Lehre eines großen Baumeisters. Wunderbar und spannend erzählt.


Meine historische Wunschliste


Eine schottische Affäre von Jennifer McQuiston
Mir wurde dieser Roman erst gestern von Vanessa empfohlen und schon ist er auf meiner Wunschliste gelandet.

Der Anwalt des Königs von C. J. Sansom

Das Mädchen mit dem Perlenohrring von Tracy Chevalier

Die Päpstin von Donna W. Cross

Runa von Vera Buck
 

Kommentare:

  1. Hallo Patricia,

    ich kenne nur "Die Päpstin" von Deiner WuLi.

    Allerdings habe ich von Philippa Gregory zwei Bücher mal gelesen. "Die ewige Prinzessin" und noch ein anderes...

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sabrina,

      Philippa Gregory hätte ich auch gar nicht auf dem Schirm gehabt, wenn das Buch nicht zufällig in meine Hände gefallen wäre. Aber es war echt toll und sie scheint eine tolle Autorin zu sein.

      Liebe Grüße
      Patty

      Löschen
  2. Hallo Patty,

    "Runa" kann ich nur empfehlen, aber man muss sich ein bisschen für Medizingeschichte interessieren. Mir hat es wahnsinnig gut gefallen!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,

      auf deiner Seite war ich gerade und habe deine Liste durchforstet. ;) Aber runa klingt echt toll und ich denke, dass es mir gefallen könnte. Es wird bestimmt bald den Weg in mein Regal finden. :D

      Liebe Grüße
      Patty

      Löschen
  3. Huhu!

    Oh, der Ruf des Henkers, an das hab ich gar nicht mehr gedacht, das fand ich auch ziemlich gut! :)

    Die Päpstin fand ich auch klasse, die ist auch auf meiner Liste heute, und Runa hab ich auf der Wunschliste.

    "Der Anwalt des Königs", das ist aber der dritte Band einer Reihe, das weißt du oder? Die Reihe ist übrigens sehr sehr gut, die kann ich wirklich nur wärmstens empfehlen! Sechs Bände gibt es bisher und der erste heißt "Pforte der Verdammnis".

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Meine Top Ten Liste

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Aleshanee,

      hatte beim Stöbern direkt entdeckt, dass das der dritte Teil ist. Aber irgendwie hörte der sich für mich am interessantesten an und deswegen habe ich diesen einfach stellvertretend für meine Liste ausgewählt. Danke für den lieben Hinweis, hatte es auch tatsächlich erst sehr spät gesehen. :D

      Liebe Grüße
      Patty

      Löschen
    2. Ah ok, dann ist es ja gut :)
      Ich selber kann das gar nicht, ich muss immer beim ersten Band anfangen ^^ Ich hab sonst immer Angst, dass mir was aus der "Vorgeschichte" zu den Protagonisten fehlt ...

      Löschen
  4. Huhu,
    oh der Ruf des Henkers hab ich auch vor kurzem erst gelesen und sogar den Autor auf der Messe kennengelernt, aber an das Buch hab ich bei der Liste nicht gedacht ^^

    Von den anderen hab ich keins gelesen, aber von der Päpstin kenn ich den Film, den ich recht gut finde und Runa liegt bei meiner Blogkollegin auf dem SuB.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Steffi,

      ich durfte den Autor auch in Leipzig kennen lernen. :) Hatte das Glück, dass ich bei dem Meet&Greet dabei sein durfte, weil mich eine Freundin mitgenommen hat. :D

      Liebe Grüße
      Patty

      Löschen
  5. Hallo Patricia,

    gestern habe ich es nicht mehr geschafft, vorbei zu schauen.

    Schöne Liste und "Eine Schottische Affaire" wandert sofort auf meine WuLi.

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Marie,

      dann hat Vanessa von Meine Fantasybücherwelt direkt ganz viele neue Leser für das Buch begeistern können. Das freut mich. :D

      Liebe Grüße
      Patty

      Löschen
  6. Huhu!

    "Der Ruf des Henkers" spricht mich direkt an! :-)

    "Runa" steht auch auf meiner Wunschliste, und "Die Päbstin" fand ich richtig gut.

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Mikka,

      der Ruf des Henkers ist richtig toll. Ein Jugendbuch, dass aus dem typischen Trott herausfällt. Kann ich nur empfehlen! :D

      Über die Päpstin habe ich bisher nur Gutes gehört.

      Liebe Grüße
      Patty

      Löschen