Freitag, 25. September 2015

[Unterwegs] Lesung mit Ursula Poznanski

Eine Woche ist es nun her, dass die wundervolle Lea von Liberiarium mich zur Lesung von Ursula Poznanski mitgenommen hat. Ich bin ihr so unendlich dankbar, dass sie an mich gedacht hat. Warum? Ohne sie hätte ich niemals festgestellt wie unglaublich sympathisch und begabt die Autorin ist. Zwar bin ich in letzter Zeit häufiger über ihr neuestes Werk "Layers" gestoßen, aber bisher sind mir einfach immer andere Bücher dazwischen gekommen und der Jugendthriller stand bisher immer hinten an. Doch das sollte sich nach der Lesung ganz schnell ändern und ich bin direkt in die Buchhandlung geflitzt, denn vor Ort waren die Exemplare direkt vergriffen.

Sonntag, 20. September 2015

[Rezension] Lady Africa von Paula McLain

Vor meiner Wanderung auf dem Jakobsweg habe ich "Lady Africa" von Paula McLain gelesen. Da ich jedoch parallel an meiner Hausarbeit für die Uni arbeiten musste, bin ich vor meiner Abreise nicht mehr dazugekommen meine Rezension zu verfassen. Im Flieger nach Spanien musste ich dann natürlich sofort an Beryl Markham und ihr spannendes Leben denken. Zwar bin ich nicht so weit geflogen wie Beryl zu ihrer Zeit, aber dennoch konnte ich den Gedanken an ihren Pionierflug quer über den Atlantik nicht abschütteln.

Freitag, 18. September 2015

[Aktion] Buchbloggerband auf der FBM 2015

811061-078111-krepp-band-tuerkisDie Frankfurter Buchmesse rückt immer näher und die Aufregung steigt. Wirklich voll ist mein Terminplan noch nicht, aber gerade bei meinem ersten Besuch auf der Messe möchte ich vieles einfach auf mich zukommen lassen. Der ein oder andere Termin wird meinem Besuch dennoch ein wenig Struktur geben. Zumindest erhoffe ich mir das. Und da ich nicht ganz alleine unterwegs sein werde, sondern Lea von Liberiarium mich begleitet, wird das schon alles irgendwie klappen. Unsere Freunde sind ebenfalls dabei, aber als Nicht-Buchblogger haben die beiden sicherlich noch einmal ganz andere Schwerpunkte und Vorstellungen an ihren Messebesuch.

Montag, 14. September 2015

[Rezension] Die Frau mit dem roten Schal von Michel Bussi

Vor zwei Wochen ging mein Abenteuer Jakobsweg in die dritte Runde. Meine Mutter und ich starteten unsere gemeinsame Pilgerreise in Irún im Baskenland. Die erste Woche wurden wir außerdem von Michel Bussis Roman "Die Frau mit dem roten Schal", erschienen bei Rütten & Loening, begleitet. Nach unglaublich anstrengenden Tagesetappen konnte ich in einer der Herbergen oder am Strand mit meinem Buch entspannen. Nach dem Auslesen habe ich das Buch in einer der Herbergen nahe Bilbao gelassen, so dass sich ein neuer Pilger über eine tolle Lektüre freuen kann.